Mambo / Seaquarium Beach

Dieser wunderschöne Strand mit dem weißen Sand, Kokospalmen und einem Pool direkt vor dem Meer schließt gleich an das Seaquarium an und ist künstlich erzeugt.

  Tagsüber sind ausschließlich Urlauber am Strand zu sehen, abends und vor allem am Wochenende gesellen sich junge Einheimische unter das Urlaubervolk – zum ausgelassenen Feiern.

 

Die langen, parallel zum Strand befindlichen Wellenbrecher bewirken, dass Kinder in dem teils seichten Wasser bedenkenlos spielen können. 

Direkt am Mambo Beach befindet sich der Beach Boulevard. Hier gibt es einige Geschäfte rings um den Strand die zum bummeln einladen.

Der Eintritt liegt wie auf der Insel üblich bei rund $3,50.

 

Dies ist allerdings nur der Eintritt zum Beach.
Für Sonnenliegen oder Sonnenstühle müssen Sie nochmal extra bezahlen.

Für das Geld bekommen Sie allerdings eine coole Location, stimmungsvolle Musik und gute Cocktails. Dafür sorgen die zahlreichen Bars und Restaurants, wo man sich kulinarisch verwöhnen lassen kann. 

 

   

Wer es etwas ruhiger und entspannter haben möchte, der sollte sich östlich des Mambo Beach aufhalten. Hier befindet sich auch das beliebte Lions Dive Curacao Hotel. In diesem Bereich befinden sich viele Palmen.